Grafik- & Webdesigner

Lennart

Niehues

Interview

vom

8.7.2021

Welche Technologien schaust du dir gerade an?

“Ich renne momentan Figma hinterher. Ich mag es gern, doch es wächst aktuell einfach schneller als man es lernen kann. Zusätzlich setze ich mich viel mit dem Thema UX-Design auseinander und versuche mich da immer weiter zu spezialisieren.“

Was ist momentan der größte Vorteil am Homeoffice für deinen eigenen Alltag?

„Die Flexibilität. Ich hab durch das Wegfallen der Fahrzeit einfach mehr Zeit für mich selbst und kann private Termine einfach mal spontan wahrnehmen. Außerdem hat man zu Hause alles, was man braucht und weiß, wo man es findet. Im Büro müsste ich erst mal lange nach einer Packung Nudeln suchen.“

Wann geht man in deinem Beruf in Rente und was denkst du darüber?

„Schwierig zu sagen. Als Designer arbeitet man mehr mit dem Kopf als mit dem Körper, deswegen ist die körperliche Gesundheit weniger ausschlaggebend für das Renteneintrittsalter. Aber schafft man es kreativ immer am Ball zu bleiben? Das ist alles eine Kopfsache.“

Weitere interviewte Mitarbeiter