StartseiteLexikonMicroservices

Microservices

Microservices sind ein Ansatz für die Entwicklung von Softwareanwendungen, bei dem eine Anwendung in kleinere, unabhängige Dienste aufgeteilt wird. Jeder Microservice ist eine eigenständige Einheit, die eine bestimmte Aufgabe oder Funktion ausführt und über eine standardisierte Schnittstelle mit anderen Diensten kommunizieren kann. Im Vergleich zur traditionellen monolithischen Architektur, bei der eine Anwendung als eine große Einheit entwickelt wird, haben Microservices den Vorteil, dass sie agiler, skalierbarer und robuster sind.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktionieren Microservices?

Microservices bestehen aus kleinen, unabhängigen Komponenten, die über APIs miteinander kommunizieren. Diese Komponenten können in der Cloud oder in lokalen Rechenzentren gehostet werden.

Welche Vorteile hat die Microservices-Architektur?

Microservices bieten eine Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Flexibilität: Microservices sind einfacher zu ändern und zu erweitern.
  • Effizienz: Microservices können schneller und effizienter bereitgestellt werden.
  • Skalierbarkeit: Microservices können skaliert werden, um dem wachsenden Bedarf gerecht zu werden.

Passende Artikel aus unserem Magazin

Du brauchst mehr Infos zu diesem Thema?

Wir beraten dich gerne zur Umsetzbarkeit und den individuellen Anforderungen bei deinem Unternehmen.