StartseiteLexikonPlatform-as-a-Service (PAAS)

Platform-as-a-Service (PAAS)

PAAS ist eine Cloud-Computing-Modell, bei dem eine Plattform von einem Cloud-Anbieter bereitgestellt wird, die es Entwicklern ermöglicht, Anwendungen zu erstellen, auszuführen und zu skalieren, ohne sich um die zugrunde liegende Infrastruktur kümmern zu müssen. Das bedeutet, dass Entwickler sich auf das Schreiben von Code und die Erstellung von Anwendungen konzentrieren können, anstatt sich um das Einrichten und Verwalten der zugrunde liegenden Infrastruktur zu kümmern.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert PAAS?

PAAS-Anbieter stellen Unternehmen eine Reihe von Ressourcen und Diensten bereit, darunter:

  • Infrastruktur: Rechenleistung, Speicher und Netzwerk.
  • Tools: Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen.
  • Services: Sicherheit, Monitoring und Support.

Welche Vorteile hat PAAS?

PAAS bietet Unternehmen eine Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Zeitersparnis: Unternehmen können Anwendungen schneller und einfacher bereitstellen.
  • Kosteneinsparungen: Unternehmen müssen nicht in eigene Infrastruktur investieren.
  • Flexibilität: Unternehmen können Anwendungen an ihre Bedürfnisse anpassen.

Passende Artikel aus unserem Magazin

Du brauchst mehr Infos zu diesem Thema?

Wir beraten dich gerne zur Umsetzbarkeit und den individuellen Anforderungen bei deinem Unternehmen.